Variationen von dem Karfiol

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Karfiol (ca. 2 mittelgrosse Köpfe)
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butterschmalz
  • 150 ml Kokosmilch
  • 5 Gelatine
  • 0.5 Bund Koriander (frisch)
  • Salz
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Variationen von dem Karfiol Karfiol reinigen und in Rosen zerteilen. Zwiebel abschälen und klein schneiden. In einem Kochtopf mit 1 El Butterschmalz die Zwiebel anbraten, 400 g Karfiolröschen dazugeben, mit anbraten und Kokosmilch aufgießen, bei kleiner Temperatur weich weichdünsten. Darauf den alles zusammen zermusen und durch ein Sieb passieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Koriander anspülen, trocken schütteln und klein hacken. Koriander unter das Blumenkohlpüree vermengen und mit Salz nachwürzen. Die ausgedrückte Gelatine im heissen Blumenkohlpüree zerrinnen lassen.

Darauf die Menge in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Auflaufform befüllen und abgedeckt im Kühlschrank abkühlen.

600 der Rosen in Salzwasser gar machen. In der Zwischenzeit von der Zitrone den Saft ausdrücken und diesen mit Senf und Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl zu einer Salatsauce mischen, diese mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die gekochten Rosen abschütten und mit der Salatsauce einmarinieren.

Den übrigen Karfiol in sehr kleine Rosen zerteilen, mit Salz würzen und in einer Bratpfanne mit 2 El Butterschmalz bei kleiner Temperatur rösten, bis sie weich sind.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden und unter den Blumenkohlsalat vermengen, Blattsalat noch mal nachwürzen.

Die Blumenkohlterrine aus der geben stürzen und in Scheibchen schneiden.

Blumenkohlterrine mit Blattsalat und gebratenem Karfiol zu Tisch bringen.

Dazu passen gebratene Krebsschwänze.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Variationen von dem Karfiol

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte