Vanillewaffeln mit Himbeeren und Zimtsahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Waffelteig::

  • 60 g Butter
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 2 Eier
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 50 ml Milch
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125 g Mehl

Himbeerragout::

  • 300 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 100 g Staubzucker
  • 200 g Himbeeren (frisch)

Zimtsahne::

  • 200 ml Schlagobers
  • 50 g Staubzucker (gesiebt)
  • 1 Prise Zimt

Dekoration:

  • Minze (frisch)

Für den Waffelteig die zimmerwarme Butter mit Zucker, Salz und dem Vanillemark dickcremig rühren. Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Milch, Eier und Öl unter durchgehendem Rühren nach und nach dazugeben und einen glatten Teig daraus rühren. Als letztes Backpulver und Mehl in den Teig sieben und glatt rühren. Den Teig ein klein bisschen ruhen. Aus dem Teig in einem Waffeleisen nach und nach goldbraune Waffeln backen.

Himbeerragout: Die Himbeeren entfrosten, den Staubzucker beifügen und durch ein Sieb aufstreichen. Die frischen Himbeeren beifügen und gut mischen.

Zimtsahne: Das Schlagobers mit dem Staubzucker steif aufschlagen, den Zimt unterziehen.

Die Waffeln mit dem Himbeerragout und der Zimtsahne anrichten, mit frischer Minze dekorativ garnieren.

.html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vanillewaffeln mit Himbeeren und Zimtsahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche