Vanillesauce - auch als Grundlage für Vanilleeis geeignet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 ml Schlagobers
  • 500 ml Milch
  • 12 Eidotter
  • 200 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Für Das Eis Zusätzlich:

  • 14 Scheiben Gelatine, weiß; a 2 g
  • 1000 ml Schlagobers (geschlagen)

(*) Für 1 l Sacue; ebenso als Grundlage für Vanilleeis.

Der Erfasser dazu:

Hier mein Grundrezept für Eis und Saucen. Statt Vanille kann man ebenso andere Aromen nehmen. Zimt, Kakao... Sollten dann allerdings mit Alkohol gelöst und erst nach Auskühlen der Sauce zugegeben werden...

Auf die Masse von 1 Liter kämen dann zirka 14 Blatt Gelatine (1 Blatt a 2 g !!!) und 1 Liter Schlagobers...

Milch und Schlagobers mit Zucker und Vanille (Schote aufschneiden, auskratzen und das Ganze dazugeben) zum Kochen bringen.

Eidotter und Salz glattrühren.

ein Drittel der kochenden Flüssigkeit unter durchgehendem Rühren!! in die Eimasse Form und die übrige Flüssigkeit ein weiteres Mal aufwallen lassen. Die Eimasse unter Rühren in die kochende Milch Form und so lange weitererhitzen, bis die Menge anzieht (fester wird). Die Flüssigkeit darf auf keinen Fall ein weiteres Mal aufwallen lassen, sobald das Ei drin ist (Eierspeis!). Anschliessend auf der Stelle durch ein Sieb in ein anderes Gefäß befüllen, da die Resthitze im Kochtopf die Sauce sonst noch gerinnen lässt!

Die Vanilleschote kann man übrigens nach dem Kochen noch abwaschen und in Zucker behalten. Wenn man genug Schoten gesammelt hat und lange genug im Zucker liegen lässt kann man das Ganze gemeinsam klein hacken und bekommt echten Vanillezucker (nicht diesen Vanilinzucker).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Vanillesauce - auch als Grundlage für Vanilleeis geeignet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte