Vanillepudding #3832

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 45

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 187.5 ml Milch
  • Vanille
  • 3 Eidotter
  • 40 g Zucker
  • Vanillecremesauce

Butter heiß werden, Mehl untermengen, mit Milch aufgiessen, unter durchgehendem Rühren so lange rösten, bis sich die Menge von dem Geschirr löst; auf der Stelle die Dotter, Prise Salz und Vanille untermengen. Am Schluss in die überkühlte Menge den mit Zucker ausgeschlagenen Eischnee beifügen: am Anfang ein Drittel des Schnees beifügen, die Menge damit glattrühren, dann den übrigen Eischnee nur ganz leicht vorsichtig durchmischen.

Puddingformen mit geschmolzener Butter einfetten, mit Staubzucker stauben, die Menge bis fingerbreit zum oberen Rand hineingeben. Die gefüllten Formen in ein Geschirr mit Wasser, das bis zur halben Höhe der Formen reicht, stellen, auf kleiner Flamme nicht ganz bei geschlossenem Deckel gemächlich machen (oder im Rohr nicht ganz abdecken). Wenn die Puddings aufgegangen und an der Oberfläche ein klein bisschen fest geworden sind, in dreiviertel zugedecktem Geschirr fertigkochen. Mit Vanillecrèmesauce zu Tisch bringen.

Wird der Pudding mit Erdbeersauce gereicht spricht man von einem Erdbeerpudding.

Wird Orangensauce dazu gereicht und in die Menge die geriebene Schale einer Orange gegeben erhält man einen Orangenpudding.

Früchtepudding: gemischte Kompottfrüchte werden der Grundmasse beigegeben; diese Pudding wird mit Fruchtsaft gereicht.

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vanillepudding #3832

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche