Vanille-Kokos-Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Couscous, trocken, (Instant)
  • 5 Teelöffel Kokosnuss (geraspelt)
  • 160 ml Wasser
  • 50 ml Kokosnussmilch zum Kochen, Konzentrat
  • 1 Bourbon-Vanille-Schote
  • 5 EL Sauerrahm, bis 10% Fett
  • 250 g Joghurt, natur, fettarm, bis 1, 8% Fett
  • 1 sm Frucht Mango
  • 0.5 Teelöffel Süssstoff, flüssig, ein paar Tropfen

1. Couscous mit 4 Teelöffeln Kokosnussraspeln mischen, mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und kurz ziehen.

2. Kokosnussmilch mit Vanillemark aufwallen lassen und wiederholt auskühlen. Mit Saurer Schlagobers und Joghurt durchrühren und mit Süssstoff nachwürzen. Mango von der Schale befreien und Fruchtfleisch in Spalten von dem Stein schneiden. Die Hälfte des Fruchtfleisches würfelig schneiden.

3. Couscous mit Mangowürfeln vermengen, mit Sauce in dekorative Dessertschüsseln Form und mit Mangospalten und übrigen Kokosnussraspeln garniert zu Tisch bringen.

Points# Wert je Einheit 4, 5

Zubereitungsdauer 15 min

Die moderne Dessert-Variante - nahrhaft, vollwertig und zum Sündigen schmackhaft. Couscous ist eine grandiose Grundlage für süsse Desserts oder evtl. herzhafte Hauptspeisen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Vanille-Kokos-Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte