Valentins-Nudel-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Fideli (schmale Fadennudeln, Suppeneinlage)
  • 250 g Ricotta
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 0.5 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft davon
  • 2 EL Amaretto
  • 100 g Kandierte, gemischte Früchte; (nach Lust und Laune)
  • 120 g Mandelkerne (gemahlen)

Glasur:

  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 150 g Staubzucker

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die Fideli in viel Salzwasser 2 min machen, auf der Stelle abrinnen und mit kaltem Wasser begießen, damit sie nachher nicht kleben!

Den Ricotta in eine Schüssel Form. Eier trennen, Dotter mit dem Zucker, der Zitronenschale, dem -saft und dem Amaretto zum Ricotta Form und alles zusammen zu einer cremigen Menge schlagen.

Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Die kandierten Früchte und die Nudeln beimengen.

Eiklar zu Eischnee aufschlagen, abwechselnd mit den Mandelkerne vorsichtig unter die Menge ziehen.

Boden einer Tortenspringform (ca. 24 cm ø) mit Pergamtenpapier belegen, Rand mit ein wenig Öl bepinseln.

Menge einfüllen, oben glattstreichen.

Die Torte in der Ofenmitte etwa 50 Min. backen, sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Aluminiumfolie bedecken.

Torte ein wenig auskühlen, dann Tortenring lösen, Torte auf Gitter stürzen und vollständig auskühlen.

Für die Glasur den Saft einer Zitrone mit dem Staubzucker zu zähflüssiger Menge durchrühren, Torte damit glasieren.

Nach Geschmack kann die Torte noch zusätzlich mit Zucker-Dekor verziert werden.

Für 3 Leute:

Mengen halbieren, kleine Tortenspringform verwenden.

Zubereitungszeit: etwa eine halbe Stunde

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Valentins-Nudel-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 31.03.2014 um 18:04 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte