Uskumru Dolmasi - Gefüllte Makrelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Makrelen, Gesamtgewicht 1 kg mit Köpfen, durch die Kiemen ausgenommen (*)
  • 3 EL Olivenöl (vielleicht ein Drittel mehr)
  • 400 g Zwiebel
  • 50 g Pinienkerne
  • 25 g Korinthen
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Piment (Neugewürz)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • Salz
  • 4 EL Petersilie
  • 4 EL Dille
  • 25 g Mehl
  • Oliven- oder evtl. Pflanzenöl zum
  • Fritieren

Zum Garnieren:

  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Piment (Neugewürz)

(*) Um die Fische vorzubereiten, direkt über den Kiemen einen Einschnitt herstellen, als wollten Sie den Kopf von dem Körper trennen - der Kopf soll aber an der Rückengräte bleiben. Die Kiemen entfernen und durch die Kiemenöffnung die Fische ausnehmen. Darauf die Fische innen und aussen ausführlich abspülen. Leicht mit einem Holz klopfen, um das Fleisch weich zu herstellen, und an mehreren Stellen die Rückengräte brechen. Die Rückengräte hinter dem Kopf durchschneiden, so dass der Kopf nur noch an der Haut hängt. Vom Schwanzende her durch Pressen und Schieben das Fleisch sowie die Gräten nach oben drücken. Achten Sie darauf, dass Sie die Haut dabei nicht verletzen.

Die Gräten wegwerfen, das Fleisch hacken oder evtl. durch den Fleischwolf drehen. Das Olivenöl in eine Pfanne Form. Zwiebeln und Pinienkerne hinzfügen und zirka 5 min rösten, bis die Zwiebeln goldgelb sind, dann den Fisch zufügen. 4-5 min rösten, bis der Fisch weiß wird. Korinthen und Gewürze unterziehen, mit Salz würzen und von dem Feuer nehmen. Petersilie und Dill einrühren und auskühlen. Die Fischhäute mit der abgekühlten Mischung befüllen. In Mehl auf die andere Seite drehen und in heissem Öl 5 min in Öl herausbacken. Herausnehmen und auf Ölpapier abrinnen. Die Fische auf einer aufgeheizten Servierplatte anrichten, die Gewürze für die Garnierung mischen, die Fische damit überstreuen und zu Tisch bringen.

Info: Makrelen sind in der Türkei sehr beliebt. Es gibt sie gegrillt, gebraten, sautiert und mit Gemüsen gekocht. Dieses Rezept für gefüllte Makrelen ist recht ungewöhnlich. Die Fische müssen sehr frisch sein, weil die Haut intakt bleiben muss, obwohl Fleisch und Gräten entfernt werden. Als nächstes füllt man die Haut mit dem gegarten Fisch und fritiert sie.

Annahme, dass ein fünfgängiges türkisches Menü geplant ist. Besteht das Menü aus weniger Gängen, kann die Masse je Person erhöht werden.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Uskumru Dolmasi - Gefüllte Makrelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche