Urner Häfelichabis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Lammvoressen in mittel großen Würfeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel (grob geschnitten)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 md Kabiskopf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 30000 ml klare Suppe Masse anpassen
  • 500 g Erdäpfeln

Das Fleisch in der Butterschmalz rundum goldbraun rösten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Zwiebel, Lorbeergewürz und Knoblauch hinzufügen. Kurz weichdünsten.

Den Kabis von dem Stiel befreien, in breite Streifchen schneiden, dazugeben, gut auf die andere Seite drehen und mit klare Suppe löschen. Mit wenig Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Das Fleisch nochmal dazugeben und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer eine Stunde dünsten.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, würfeln, beigeben und 30 Min. weiterschmoren. Abschmecken und direkt im Kochtopf auf den Tisch bringen.

Bemerkungen:

a) Man kann es ebenfalls aus Schweinsvoressen (-Ragout) kochen.

b) 'Häfeli': kommt von 'Hafen' (schweiz. Für Kochtopf).

c) 'Kabis': schweiz. Für 'Kohl'.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Urner Häfelichabis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche