Urgrossmutters Apfelkuchen, Gestuerzt, Aus Der Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1.2 kg Äpfel; evtl. 25% mehr
  • 0.1 kg Zucker
  • 0.3 kg Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 0.12 kg Butter
  • 1 Prise Zimt

Den Boden einer Stielpfanne etwa 5 mm dick mit Zimt und Zucker überstreuen, Butterflocken darauf auftragen.

Äpfel von der Schale trennen, entsteinen, in schmale Spalten kleinschneiden. Dachziegelfoermig auf den Belag schichten. Bei mittlerer Hitze Bratpfanne auf die Herdplatte legen. Blätterteig dünn auswalken. Wenn sich der Zucker leicht braun färbt, Äpfel mit dem Teig überdecken, Ränder klein schneiden, den Teig mit einer Gabel ein paar Male einstechen.

Ofen auf 220 Grad Celsius vorwärmen. Bratpfanne hineinschieben (mittlere Rille). 20 bis 30 Min. backen. Herausnehmen, zwei Min. ruhen lassen.

Auf eine Platte stürzen, warm auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Urgrossmutters Apfelkuchen, Gestuerzt, Aus Der Bratpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche