Urad Dal bara - Dalkroketten in Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 350 g Urad Dal eine Nacht lang eingeweicht
  • 2 Chilis
  • 0.25 Teelöffel Asafötida
  • 1 Teelöffel Natriumkarbonat
  • 5 Teelöffel Salz
  • 1000 ml Wasser (warm)
  • Ghee zum Fritieren 600 ml Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Gem. Kreuzkümmelsamen

Den Dal abrinnen und gemeinsam mit den klein geschnittenen Chilis, ser Asafötida, dem Natriumkarbonat und 1 Tl. Salz im Handrührer zermusen. Etwas Wasser dazugeben und herzhaft durchmixen, bis die Mischung so leicht wird, dass ein Tropfen davon auf Wasser schwimmt. Beiseite stellen. Das restliche Salz, bis auf 1/2 Tl. In dem warmen Wasser zerrinnen lassen. Das Ghee auf hohe Hitze erhitzen, Als nächstes den Brei esslöffelweise in das Ghee Form. In wenigen Sekunden werden die Baras rund sein und bruzelnd an der Oberfläche schwimmen. Während des Fritierens öfter umwenden. Nach 5-6 Min. sollten sie von allen Seiten schön braun sein. Abtropfen und in dem Salzwasser einlegen. Den übrigen halben Tl. Salz in den Joghurt Form, gut durchrühren und zur Seite stellen. Nach 20-eine halbe Stunde, wenn die Baras allmählich eine hellere Farbe annehmen, eine nach der anderen herausnehmen und das überschüssige Wasser auspressen. Die Baras in eine Servierschüssel Form, mit Joghurt begießen und mit dem gem. Kreuzkümmel garnieren. Urad dal baras als Gang eines Menüs bzw. als Appetithappen zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Urad Dal bara - Dalkroketten in Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche