Ungesäürtes Fladenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 ml Weizenvollkommehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel oder evtl. Koriander; gemahlen
  • 100 ml Wasser; (ungefähr) abgekühlt

Mehl, Salz und Kümmel (bzw. Koriander) in einer Backschüssel vermengen.

Dann das Wasser gemächlich hinzfügen und durchmengen, bis der Teig geschmeidig und elastisch ist (nach etwa 5 bis 10 min). Die Backschüssel mit einem nassen Geschirrhangl bedecken und etwa 30 Min. stehen.

Später von Neuem kurz kneten und den Teig zu kleinen, runden Kugeln formen. Mit dem Handballen die Kugeln zu kleinen Scheibchen pressen, auf beiden Seiten von Neuem leicht mit Mehl bestäuben und auf eine Fläche legen. Später den Teig dünn auswalken und auf ein ungefettetes Blech legen.

Bei mittlerer Hitze backen und jede Minute auf die andere Seite drehen. Drehen Sie die Brote vorsichtig um und drücken Sie die Ränder ebenso vorsichtig nach unten. Wenn das Brot auf beiden Seiten leicht gebräunt ist, aus dem Herd nehmen und heiß zu Tisch bringen. Falls Sie mit Gas arbeiten, vielleicht noch kurz abfiammen.

elastischer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungesäürtes Fladenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche