Ungarisches Paprikagulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.3 kg Rindfleisch (mager)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 2 Esslöffel Kokosfett ungehärtet
  • 2 Esslöffel Paprikaschoten (edelsüss, Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 kg Paradeiser (reif)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel Gemüsebullion vegetab. inst.
  • 6 Esslöffel Schlagobers (süss)

Das Fleisch spülen, abtrocknen und in Würfel kleinschneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und in gleichmässige Ringe kleinschneiden. Die Kernhaus der Paprikaschotten herausschneiden und die Schotten in zarte Streifen schneiden. Das Kokosfett in einem Bräter heiß machen die Fleischwürfel dadrin anbräunen und die Zwiebelscheiben dazufügen und glasig werden lassen. Paprikastreifen dazufügen und alles zusammen mit dem Paprikapulver sowie dem Cayennepfeffer würzen.

Die Stielansätze der Paradeiser herausschneiden, die Paradeiser mit dem Schneidestab zu Püree machen und nach Wunsch durch ein Sieb aufstreichen. Das Tomatenpüree zum Gulasch geben. Die Knoblauchzehen durch eine Presse dazudrücken und die Gewürze und der Suppenwürfel hineinrühren.

Den Gulasch bei geschlossenem Deckel ungefähr 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden lassen. Zwischendurch ab und zu aufrühren. Vor dem Servieren das Lorbeergewürz herausschneiden und den Gulasch mit dem Schlagobers verfeinern.

Für eine außergewöhnlich würzige Sosse sorgen mitgeschmorte Zwiebeln, Paradeiser und Wurzelgemüse. Aber Achtung: Das Grünzeug darf erst kurz bevor das Fleisch fertig gebräunt ist mit in den Bräter, alternativ würde es verbrennen und die Sosse bitter werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie frischen Thymian für eine aromatische Geschmacksnote!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ungarisches Paprikagulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche