Ungarisches Hirtenfleisch im Römertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 20 dag Zwiebel
  • 20 dag Paradeiser
  • 20 dag Paprika
  • 50 dag Gulasch, gemischt
  • 2 Esslöffel Butter
  • Reichlich gemäßigter Paprikaschote (Röschen-, Edelsüss)
  • Salz

Zwiebel grob in Würfel kleinschneiden. Mit den Butterflöckchen in Römertopf geben. Darauf die geviertelten, enthäuteten Paradeiser, die entkernten, in Streifchen geschnittenen Paprikas und das kleingeschnittene Gulaschfleisch. Mit ein klein bisschen Salz und ausreichend Paprikaschote überstreuen.

Römertopf schliessen. Gulasch im geschlossenen Römertopf ca. 12o Min. bei 22o Grad andünsten lassen.

Zuspeisen; Weissbrot, Graubrot. Langkornreis, Erdäpfeln, Spagetti Variationen: 250 g Sauerkraut auf der Stelle mitschmoren lassen, oder evtl. auf der Stelle Erdäpfeln beifügen.

Anschließend allerdings ein Häferl Leitungswasser aufgiessen.

Notizen (*) : aus: Rezeptsammlung Brigitte Hofmann

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungarisches Hirtenfleisch im Römertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche