Ungarisches Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Rindfleisch, in große Würfel geschnitten
  • 60 g Butterschmalz
  • 750 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Teelöffel Rosenpaprika
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 2 EL Rotwein
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Gestossenen Kümmel
  • 1 EL Paradeismark
  • Wasser (bei Bedarf)

In einem Kochtopf das Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch weich weichdünsten, ohne dass sie Farbe nehmen. Paprika darüberstreuen und kurz aufschäumen, mit Wein löschen.

Die Fleischwürfel dazugeben und anrösten, Salz, Kümmel und Paradeismark dazugeben. Zugedeckt bei schwacher Temperatur im eigenen Saft unter öfterem Umrühren dünsten. Garzeit 2 1/2 bis 3 Stunden; bei Bedarf ein wenig heisses Wasser oder evtl. klare Suppe aufgiessen.

Kokosfett in einem Bräter erhitzen die Fleischwürfel darin anbraten und die Zwiebelringe zufügen und glasig werden. Paprikastreifen hinzfügen und alles zusammen mit dem Paprikapulver sowie dem Cayennepfeffer würzen.

Die Stielansätze der Paradeiser entfernen, die Paradeiser mit dem Schneidestab zermusen und nach Lust und Laune durch ein Sieb aufstreichen. Das Tomatenpüree zum Gulasch Form. Die Knoblauchzehen durch eine Presse dazudrücken und die Gewürze und der Suppenwürfel hineinrühren.

Den Gulasch bei geschlossenem Deckel etwa 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden. Zwischendurch ab und zu umrühren. Vor dem Servieren das Lorbeergewürz entfernen und den Gulasch mit dem Schlagobers verfeinern.

Für eine außergewöhnlich würzige Sauce sorgen mitgeschmorte Zwiebeln, Paradeiser und Wurzelgemüse. Aber Achtung: Das Gemüse darf erst kurz bevor das Fleisch fertig gebräunt ist mit in den Bräter, andernfalls würde es verbrennen und die Sauce bitter werden.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungarisches Gulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche