Ungarisches Gulasch Fettarm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Teelöffel Öl
  • 600 g Zwiebel
  • 2 Teelöffel Essig
  • 20 g Paprika (edelsüss)
  • 600 g Rindfleisch (mager)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Kümmel (zerstossen)
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 250 ml Gemüsesuppe

Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden und die fein gehackten Zwiebeln darin andünsten bei geringer Hitze 30 bis 40 min Häufig umrühren. Essig mit 80 ml Wasser mischen. Paprikapulver unter die Zwiebeln rühren und auf der Stelle mit der Essiglösung löschen. Alles gut mischen. Rindfleisch in 1, 5 cm dicke Stückchen schneiden. Knoblauchzehe klein hacken, beides unterziehen, mit Kümmel, Salz, Oregano und Paradeismark würzen. Zugedeckt bei sehr geringer Hitze im eigenen Saft 60 bis 90 min weich weichdünsten. Wenn zu viel Flüssigkeit verdampft dann Wasser nachgiessen. Paprikas in zarte Streifen schneiden, unterziehen. Mit klarer Gemüsesuppe aufgiessen. Die klare Suppe soll das Fleisch gerade überdecken. Alles gut mischen, Gulasch mit Salz nachwürzen und noch 10 min weichdünsten. Dazu gedämpfte Erdäpfeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ungarisches Gulasch Fettarm

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 05.12.2014 um 20:31 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche