Ungarisches Fischragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen::

  • 1 Gemüsezwiebel (400 g)
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 125 ml klare Suppe (Instant)
  • 4 EL Weisswein
  • 200 g Crème fraîche
  • 500 g Kabeljaufilet
  • 2.5 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 30 g Butterschmalz
  • 4 EL Paprikamark
  • 2 EL Saucenbindemittel

1. Die gepellte, halbierte Zwiebel in Scheibchen, geputzte Paprikas in Stückchen schneiden.

2. Leichtbutter beziehungsweise Butter zerrinnen lassen. Zwiebeln und Paprika andünsten, klare Suppe, Weisswein und Crème fraîche aufgießen, bei geschlossenem Deckel 5 min gardünsten.

3. Fisch mit Pfeffer, Salz, Saft einer Zitrone, Paprikapulver würzen, würfeln, in Butterschmalz 5 Min. rösten.

4. Paprikamark zum Gemüse Form. Saucenbindemittel einstreuen, noch mal zum Kochen bringen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

5. Fischfilet unters Gemüse heben, mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Karfiol-Rohkost

Hauptspeise: Ungarisches Fischragout

Nachspeise: Orangen-Schlagobers-Torte mit Erdbeeren

45 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungarisches Fischragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche