Ungarischer Teufelstopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel fein würfeln
  • 1 Semmeln (altbacken)
  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250 g Zwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 3 EL Öl
  • 200 ml Cocktailwürstchen ca 25 Stück
  • 750 ml Chilisosse oder ähnlich
  • 125 ml Rotwein
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Semmeln einweichen gut auspressen. Mit Ei, Zwiebeln, Faschiertes und Gewürzen zu einem geschmeidigen Fleischteig vermengen. Mit feuchten Händen daumendicke 5-6 lange Würstchen formen. Ca. 10 Min. im Frostfach durchkühlen, damit sie später bei dem Braten besser die geben aufbewahren. Nun in einem Schmortopf die Hackfleischwürstchen anbraten, Zwiebelringe hinzufügen und mit anbraten, ebenfalls die Cocktailwürstchen. Mit Rotwein und Chilisosse löschen, kurz durchschmoren, mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen. Am besten mit frisch gerösteten Weissbrot zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare1

Ungarischer Teufelstopf

  1. Francey
    Francey kommentierte am 28.05.2015 um 05:30 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche