Ungarischer Sauerkrautauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Schweineschmalz
  • 750 g Sauerkraut
  • 2 sm Lorbeerblätter
  • 250 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1000 ml Wasser (gesalzen)
  • 125 g Brühreis
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 375 g Faschiertes (halb und halb)
  • 2 Rauchenden
  • 375 ml Sauerrahm

50 g Schweineschmalz zerfließen lassen, das Sauerkraut darin erhitzen. Lorbeerblätter und 250 ml Wasser beigeben, aufwallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dünsten bis keine Flüssigkeit mehr vorhande ist.

1 Liter Salzwasser aufwallen lassen, Langkornreis einfüllen und quellen. Garen Langkornreis auf ein Sieb Form mit kaltem Wasser begießen.

Gewürfelte Zwiebel in 5 El. Wasser erhitzen bis das Ganze Wasser verdampft ist. 1 El. Schweineschmalz zufügen und schmelzen. Faschiertes mit Salz und Pfef würzen, zu den Zwiebelwürfeln Form und darin anbraten. Den Langkornreis unterhebe Sauerkraut, Faschiertes und in Scheibchen geschnittene Rauchenden abwechselnd in eine gefettete Gratinform schichten, die oberste Schicht muss aus Sauerkraut und Wurstscheiben bestehen. Den Auflauf mit saurer Schlagobers begießen und in den auf 225-250 °C aufgeheizten Backrohr schieben.

Dünstzeit (Kraut) 50 min Kochzeit (Langkornreis) 15-20 5-20 min Backzeit 20-40 20-40 20-40 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungarischer Sauerkrautauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche