Ungarischer Krautkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 15 g Germ
  • 175 g Buttermilch; lauwarm
  • 2.5 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 0.5 Teelöffel Kräutersalz
  • 175 g Weizenmehl
  • 75 g Roggenmehl
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 50 g Reibkäse

Füllung:

  • 450 g Sauerkraut
  • 125 g Zwiebel
  • 200 g Äpfel
  • 2 Paprikas; rot + grün
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Rosenpaprika (Pulver)
  • 0.75 Teelöffel Kräuteresalz vielleicht 1-3T Weisswein trocken

Zum Bestreuen:

  • 125 g Esrom-Käse 60% Fett oder evtl. eine ähnliche Sorte
  • 1 Teelöffel Kümmel; bzw. auch 2

Die Germ in der Milch zerrinnen lassen . Das Öl und das Salz damit durchrühren. Mehl hinzfügen und alle Ingredienzien mit der Küchenmaschine ausführlich kneten. Den Teig bei geschlossenem Deckel ungefähr eine halbe Stunde gehen, bis er sein Volumen ungefähr verdoppelt hat. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Das Sauerkraut ein klein bisschen kleinschneiden. Die Zwiebeln von der Schale befreien und in feine Streifchen schneidem. Die Äpfel entkernen und grob reiben. Die Paprikas entkernen und kleinwürfelig schneiden. Das Öl und die Gewürze hinzfügen und das Ganze mischen. Falls die Füllung zu trocken ist, noch ein klein bisschen Wein unterziehen. Eine gefettete Tortenspringform mit dem Teig ausbreiten. Den Teig bis zum Tortenring hochziehen. 10 min gehen. Das Kraut hineingeben und ein klein bisschen zusammendrücken. Den Käse klein hacken und auf dem Kraut gleichmäßig verteilen. Etwas Kümmel darüberstreuen. Den Krautkuchen in das kalte Backrohr schieben und bei 200 °C auf der untersten Schiene ungefähr 40 min backen. Sollte von dem Krautkuchen ein klein bisschen übrig bleiben kann man ihn aufbacken, er schmeckt dann wie frisch.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ungarischer Krautkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche