Ungarischer Honigkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 500 g Honig
  • 500 g Mehl
  • 1 Teelöffel Pottasche
  • 1 EL Rum
  • 200 g Haselnusskerne
  • 4 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Gewürznelken
  • 100 g Mandelkerne; abgeschält, ganz
  • 1 EL Schlagobers
  • 2 EL Mandelkerne; gemahen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Honig zum Kochen bringen, von dem Küchenherd nehmen und das gesiebte Mehl unterziehen. Etwas auskühlen. Pottasche in Rum zerrinnen lassen, mit Eiern und Geweuerzen unter das Honig-Mehl-Gemisch durchkneten und zirka 3 Stunden ruhen.

Teig auf die mit Pergamtenpapier ausgelegte Fettpfanne des Backofens aufstreichen. Jeweils 2 Mandelkerne gemeinsam in Abständen in den Teig drücken. Eidotter und Schlagobers mixen, den Kuchen damit bestreichen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C ungefähr 20 min backen. Auskühlen. Vor dem Servieren mit den gemahlenen Mandelkerne überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungarischer Honigkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche