Ungarische Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 200 Gramm Staubzucker
  • 2 Stück Eier
  • 300 Gramm Butter
  • 2 Esslöffel Honig
  • 100 milliliter Milch
  • 250 Gramm Mehl (glatt)
  • 1 Backpulver
  • 400 Gramm Kokosraspel
  • 150 Gramm Ceres
  • 200 Gramm Staubzucker
  • 2 EL Rum
  • 100 EL Milch
  • 2 EL Kakao

Für ungarische Schnitten Butter, Eier, und Zucker vermischen. Honig, Milch, Mehl und Backpulver dazumengen. Teig auf ein Backblech geben, bei mittlerer Temperatur backen.

Wenn der Teig wieder erkaltet ist, den Teig auf Schnittengrösse schneiden und diese Schnitten in Kakaoglasur tauchen.

Glasurzubereitung: Ceres, Staubzucker, 2 EL Rum, Milch und Kakao in einen Topf vermengen und diese Menge ca. 5 Minuten zum Kochen bringen. Die Schnitten in Kokosraspel drücken (von allen Seiten).

Tipp

Ungarische Schnitten sind sehr lange haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Ungarische Schnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche