Ungarische Kipferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für 12 Stück:

  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Dauerbackhefe
  • 250 ml Milch
  • 50 g Leichtbutter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Muskat

Füllung:

  • 75 g Frühstücksspeck
  • 3 Zwiebel
  • 1 Paar Szegediner Würstchen
  • 100 g Sauerkraut
  • 2 Geh. El. Edelsüsspaprika
  • 1 Löffelspitze Rosenpaprika
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • Pflanzenfett (zum Ausbacken)

Mehl und Germ in eine geeignete Schüssel Form. Milch und Fett erwärmen, mit Ei und Gewürzen zum Mehl Form und zusammenkneten. Teig 5 min gehen.

Speck in Streifchen schneiden. Zwiebeln in Würfel schneiden, Speck ausbraten. Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Würstchen in Scheibchen schneiden, mit Kraut zum Speck Form. Kraut würzen, 5 Min.. Dünsten, auskühlen.

Teig zu einem Rechteck auswellen, daraus spitzwinklige Dreiecke schneiden. Füllung auf die Teigstücke gleichmäßig verteilen, zu Kipferl rollen, gehen. Anschließend im 180 °C heissen Fett zirka 4 min zu Ende backen, dabei auf die andere Seite drehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ungarische Kipferl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche