Ujhazi Hühnerbrühe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl
  • 2 Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Kohlrabi
  • 0.5 Sellerie
  • 100 g Kohl
  • 250 g Karfiol
  • 100 g Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Schwammerln
  • 1 Prise Muskat
  • Ingwer (Wurzel)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Das Hendl wird ausführlich abgespült, der Hals, Beine, Kopf abgetrennt und das Übrige im Ganzen in einem dementsprechend großen Kochtopf zum Kochen aufgesetzt. Es wird ausreichend Wasser daraufgegossen und die Zwiebel sowie der Knoblauch (im Ganzen) dazugegeben. Ist das Fleisch halbgar, werden das zerkleinerte Suppengrün, die Karfiolröschen, die zerschnittenen Schwammerln und die grünen Erbsen zugesetzt. Man würzt mit Pfeffer, Salz, 1-2 kleinen Ingwerwurzeln und ein klein bisschen geriebener Muskat. Auf kleiner Flamme wird bis zum Garwerden gekocht. In 0, 5 bis 0, 6 Liter klare Suppe werden die Fadennudeln gekocht und dazugegeben. Das gekochte Hendl wird zerschnitten auf einer aufgeheizten Platte angerichtet und mit der Suppe gemeinsam gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ujhazi Hühnerbrühe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche