Uerner Hueswirscht - Eine Wurst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 7500 g Schweinefleisch
  • 200 g Speck (fein gewürfelt)
  • 450 g Salz
  • 15 g Weisser Pfeffer; gemahle
  • 15 g Zucker
  • 10 g Salpeter
  • 5 g Muskat
  • 5 g Macis
  • 500 ml Rotwein; mit wenig

7 1/2 kg Schweinefleisch, nicht zu fettig Knoblauch; feingehackt ngehackt - vermengt ermischt

Man zerlegt das Kuhfleisch in nicht allzu große Stückchen und vermengt diese mit Muskatnuss, Pfeffer, Macis, Salpeter und Zucker. In die Fleischhackmaschine setzt man eine kleingelochte Scheibe ein und treibt das gewürzte Fleisch hindurch. Das Schweinefleisch wird auf die gleiche Art in der Maschine gehackt, nur verwendet man dazu eine gröber gelochte Scheibe. Als nächstes vermengt man beide Fleischsorten, fügt die restlichen Ingredienzien bei und knetet alles zusammen gemeinsam zu einem geschmeidigen Brät. Diese Menge wird zu in etwa 150 g schweren Würsten verarbeitet. Will man die Hauswuerste frisch dienieren, werden sie heiß gemacht. Will man sie jedoch längere Zeit behalten, werden sie an die frische Bergluft zum Trocknen gehängt.

Stehzeit 2 min

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Uerner Hueswirscht - Eine Wurst

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche