Überhackener Fisch mit Käse-Gemüseauflage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fischfilets zirka 250 g
  • 10 g Butter
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • Frisch gemahlener Pfeffer & Salz
  • 300 g Porree
  • 20 g Butter (oder Öl)
  • 250 g Paradeiser
  • Frisch gemahlener Pfeffer & Salz
  • Worchestershiresauce Einige Spritzer
  • 120 g Grob geriebener Rahmkäse
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 4 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 4 EL Balsamessig bianco (oder Weinbrandessig)
  • 4 EL Wein oder Wasser
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Fischfilet abspülen und abtrocknen. In eine mit Butter ausgestrichene, feuerfeste Form Form. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Kurze Zeit einmarinieren. 5-6 Min. Im Backrohr gardünsten.

Währendessen Porree reinigen und in fingerlange, schmale Streifchen (Julienne) schneiden. In einer Bratpfanne in Fett garen. Die Paradeiser häuten, entkernen und in Streifchen schneiden. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Worchestersauce würzen. Käse und Petersilie unterrühren. Auf den Fischfilets gleichmäßig verteilen, Wein hinzufügen und weitere 6 min überbacken.

Mit Petersilienzweigen und Zitronenschnitze garniert zu Tisch bringen. Dazu Salzkartoffeln bzw. Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überhackener Fisch mit Käse-Gemüseauflage

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche