Überbackenes Zwiebelschnitzel an Herzoginkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Zwiebelcremeschnitzel (Tiefkühlprodukt)
  • 8 Herzoginkartoffeln (Tiefkühlprodukt)
  • 2 EL Pesto (Glas)
  • 60 g Paradeiser (6 Scheibchen)
  • 40 g Mozzarella (6 Scheibchen)
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Basilikum
  • 2 EL Kresse
  • 2 EL Rapsöl
  • Melisse

Paradeiser putzen, Haus ausstechen, Scheibchen schneiden. Kresse klein schneiden. Mozzarella in Scheibchen schneiden. Erdäpfeln gefroren in eine Bratpfanne setzen, im Herd bei 180 Grad 16 bis 18 Min. backen.

Basilikum grob hacken. Bratpfanne mit Rapsöl mässig erhitzen, Schnitzel gefroren einlegen, jede Seite circa acht Min. gemächlich rösten.

Schnitzel mit Pesto bestreichen, Tomatenscheiben darauf setzen, wiederholt mit Pesto bestreichen, Mozzarella darauf setzen, ein wenig Tomatenketchup darüber Form, mit Basilikum überstreuen, mit ein wenig Öl beträufeln und im Herd kurz überbacken.

Anrichten:

Schnitzel diagonal halbieren, auf flachem Teller anrichten, mit Kresse überstreuen, Erdäpfeln daneben leben und mit Melisse garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Überbackenes Zwiebelschnitzel an Herzoginkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche