Überbackenes Trüffel-Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 g Alba-Trüffel
  • 8 Stück Eier
  • 150 g Crème fraîche
  • Schlagobers (nach Bedarf)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • 2 EL Butter (für die Förmchen)
  • Ciabatte (als Beilage)

Vier flache Auflaufförmchen gut mit Butter ausstreichen und in jede Form zwei Eier schlagen. Crème fraîche glatt rühren, die Eier damit übergießen (ist die Crème fraîche zu fest, diese vorher eventuell mit etwas Schlagobers vermischen) und mit Salz würzen. Die Förmchen ins auf 190 °C vorgeheizte
Backrohr stellen und etwa 5 Minuten backen, bis das Eiklar gerade gestockt ist, die Dotter aber noch cremig sind. Förmchen herausnehmen. Trüffel über die Eier hobeln und mit knuspriger Ciabatta servieren.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 5 Minuten, je nach Größe der Eier
TIPP: Wesentlich preisgünstiger gestaltet sich dieses Gericht, wenn man auf die Trüffel verzichtet und stattdessen gemischte Schinken- und Käsewürfel in die Förmchen streut und dann erst die Eier darauf setzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Überbackenes Trüffel-Ei

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 09.10.2014 um 06:10 Uhr

    gut

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 09.04.2014 um 15:53 Uhr

    klingt gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche