Überbackenes Fischfilet Mit Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 375 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 EL Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 g Rotbarschfilet
  • 125 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 50 ml Weisswein (trocken)
  • 62.5 g Mozzarella
  • 62.5 g Paradeiser
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Thymian (Stiele)

Spinat spülen, aussortieren, abrinnen. Zwiebeln von der Schale befreien, in Spalten schneiden. Im heissen Fett glasig weichdünsten. Spinat dazugeben und weichdünsten, bis er zusammengefallen ist, würzen. Fisch in Stückchen schneiden. klare Suppe und Wein aufwallen lassen, Fisch darin 8 min ziehen, herausnehmen. Mozzarella, Paradeiser und Zitrone in Scheibchen schneiden. Spinat abrinnen, in eine Gratinform Form. Restliche vorbereitete Ingredienzien darauf gleichmäßig verteilen. Thymian darüber streuen. Im Backrohr ca. 5 min überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Überbackenes Fischfilet Mit Spinat

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 29.03.2015 um 17:15 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche