Überbackener Ziegenkäse auf Porree- oder Zwiebelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Lauchsalat:

  • 2 Stangen Porree auch
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln, möglichst dicke
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Weinessig (vielleicht Balsamessig)
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 4 Scheiben Runder Ziegenkäse
  • Nicht allzu reif, jeweils ungefähr 2 cm dick
  • 2 Kleine Roggenbrötchen
  • Butter
  • 4 Teelöffel Olivenöl

Backrohr (250 °C ) oder evtl. Bratrost vorwärmen.

Porree bzw. Frühlingszwiebeln (je nur den festen Stielansatz) reinigen, der Länge nach halbieren, in etwa kleinfingerlange Stückchen schneiden. In 2 El Olivenöl auf kleiner Flamme dünsten. Noch heiß mit weiteren 2 El Olivenöl und Essig beträufeln, mit Salz und Pfeffer überstreuen. Auf 4 Teller so gleichmäßig verteilen, dass in der Mitte eine Brötchenhälfte reinpasst.

Während der Porree dünstet, Roggenbrötchen halbieren, von den bauchigen Hälften vielleicht oben soviel klein schneiden, dass sie mit der Schnittseite nach oben gut liegenbleiben. Mit Butter bestreichen. Im Herd (möglichst weit oben) oder evtl. Bratrost derweil backen, bis die Oberseite anfängt zu braun werden lassen. Sobald der Porree fertig ist, je eine Scheibe Ziegenkäse drauflegen, je mit 1 Tl Olivenöl beträufeln. Im Bratrost oder evtl. Backrohr wiederholt derweil überbacken, bis der Käse an der Oberfläche herzhaft zerläuft.

Auf jeden Teller mit Porree (der sollte jetzt noch gut warm sein) eine Brötchenhälfte mit Ziegenkäse legen.

Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackener Ziegenkäse auf Porree- oder Zwiebelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche