Überbackener Porree mit Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • 1000 g Lauchstangen; nicht zu dick
  • Salz
  • 250 g Schinken, mild, gekocht
  • 150 g Appenzeller Käse
  • Fett (für die Form)
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 125 ml klare Suppe
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (abgerieben)

Die Erdäpfeln als gekochte, geschälte Erdäpfel knapp gar machen.

Porree reinigen, abspülen. In 3 cm lange Stückchen schneiden und in Salzwasser gerade gar machen, abschütten, abschrecken und gut abrinnen.

Schinken in 1 cm große Würfel schneiden, den Käse von der Rinde befreien und grob raspeln. Erdäpfeln abschrecken, schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen. Eine große flache Gratinform fetten. Butter oder Leichtbutter im Kochtopf zerrinnen lassen, Mehl darin anschwitzen, Milch und klare Suppe hinzugiessen, herzhaft durchrühren und ein paar min machen. Die Sauce mit Pfeffer, Muskatnuss und wenig Salz nachwürzen. Die Hälfte des geriebenen Käses unterziehen.

Die Lauchstücke senkrecht in die geben stellen. Erdapfel- und Schinkenwürfel dazwischengeben. Die Sauce darübergiessen, mit restlichem Käse überstreuen und 30 Min. backen (Gas: Stufe 3).

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackener Porree mit Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche