Überbackener junger Knofel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Den Ofen auf 200° Celsius vorwärmen.

am Anfang den grünen, ungefähr 100 mm langen Stielansatz des Knoblauchs knapp über der Knolle klein schneiden. Die äusseren Häute drumherum viermal von oben bis zum Wurzelansatz einkerben. Die Häute wie bei einer Blüte nach aussen klappen, so dass die Zehen freigelegt sind; ein Häuten der jungen Knoblauchzehen erübrigt sich.

Den Knofel in einen kleinen Bräter beziehungsweise in eine feuerfeste Form setzen; sie sollen gerade hineinpassen, aufgrund dessen kein zu grosses Geschirr verwenden. Die Rosmarinnadeln darüberstreuen. Mit soviel Olivenöl übergiessen, dass der Boden der Form ausreichend bedeckt und der Knofel ordentlich befeuchtet ist.

Den Knofel im aufgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 45 min backen; dazu ein paar Male mit Öl und Jus aus der Form begiessen.

Den Knofel aus dem Öl heben, ein klein bisschen abrinnen lassen und in einer aufgeheizten Backschüssel anbieten. Mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer würzen (am besten löst man die Schraube der Pfeffermühle, anschliessend erhält man grob gemahlenen Pfeffer).

Die Weissbrotscheiben halbieren und toasten. Einige Knoblauchzehen daraufgeben, mit einer Gabel zerdrücken - und geniessen! zu kurz gebratenem Fleisch.

Tipp: Schwarze oder grüne Oliven? Finden Sie heraus, welche Ihnen besser schmecken und verwenden Sie diese!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackener junger Knofel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche