Überbackener Gemüseauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Überbackenen Gemüseauflauf die Karotten und Zucchini waschen und mit dem Kartoffelschäler in feine breite Streifen hobeln. Den Paprika waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebeln anbraten. Mit etwas Weißwein ablöschen und das Gemüse hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten. Salzen, pfeffern und mit Oregano und Majoran abschmecken.

Das Schlagobers mit dem Ei verquirlen.

Das Gemüse für den überbackenen Gemüseauflauf in eine ausgefettete Form geben und die Schlagobers-Mischung gleichmäßig darüber gießen.
Mit geriebenem Käse bestreuen und für ca. 25 Minuten im Backofen gratinieren lassen.

Schmökern Sie hier in den besten Auflauf- und Gratin-Rezepten.

Tipp

Der Überbackene Gemüseauflauf ist mit Salat serviert eine leichte vegetarische Hauptspeise, eignet sich jedoch auch hervorragend als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 16 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare71

Überbackener Gemüseauflauf

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 13.07.2016 um 11:43 Uhr

      Liebe Jules♡, die Festigkeit eines Auflaufs ist immer auch Geschmacksache. Falls Sie ein kompakteres Ergebnis wünschen, könnten Sie den Auflauf das nächste Mal z.B. auf mehrere Förmchen verteilen. Dann hat jeder Esser seine eigene Portion, die er direkt aus der Form genießen kann. Da macht es dann auch nichts, wenn nicht alles so fest zusammenhält. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Jules♡
    Jules♡ kommentierte am 12.07.2016 um 17:54 Uhr

    die Schlagobers-Mischung ist (Ober-/Unterhitze, 180° C, 30 Min.) nicht fest geworden - ist das nur bei mir so?

    Antworten
  2. morli77
    morli77 kommentierte am 02.06.2016 um 15:08 Uhr

    Wow, das schmeckt nicht nur Vegetarier!

    Antworten
  3. AnTrea
    AnTrea kommentierte am 24.05.2016 um 16:13 Uhr

    Tolles Rezept für alle Auflauffans! :) da bin ich mir gar nicht sicher, ob die angegebene Menge wirklich für 4 Portionen Hauptspeisen reicht...

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche