Überbackener Dorsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Überbackener Fisch:

  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 50 g Gouda
  • 4 Scheiben Dorschfilet a 200 g
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Kren
  • 10 g Leichtbutter
  • 4 EL Apfelsaft

Beilage:

  • 1000 g Salzkartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz

Nachtisch:

  • 1 Becher Mandarin-Orangen
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 125 g Weintrauben
  • 0.5 Pk. Vanilleeis
  • 3 EL Cointreau
  • Menü

Ab 1. Minute: Erdäpfeln von der Schale befreien, ausführlich abspülen. In einen Kochtopf mit kaltem Wasser Form.

Nach 10 min: Speck würfelig schneiden, Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Nun den Käse raspeln.

Nach 16 min: Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Nach 17 min: Erdäpfeln mit Salz würzen und zum Kochen aufsetzen, 25 Min. gardünsten.

Nach 18 min: Fischfilets putzen und mit dem Saft 1/2 Zitrone säuern, mit Salz würzen. Eine Seite mit Pfeffer und Paprika würzen, mit Paradeismark und Kren bestreichen. Je die Hälfte der Speckwürferl, Küchenkräuter und von dem K darauf gleichmäßig verteilen.

Nach 25 min: Eine feuerfeste geben ausfetten, Fischfilets zur Hälfte umgeklappt einfüllen. Die übrigen Speckwürferl darüber gleichmäßig verteilen und d Apfelsaft aufgießen. Fisch im aufgeheizten Backrohr 20 Min. gardünsten.

Nach 27 min: Mandarinen abschütten, Saft auffangen. Bananen in Scheibchen schneiden. Apfel entkernen und würfeln, mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Nach einer halben Stunde: Weintauben abspülen, halbieren und mit der Früchten mischen. In Schälchen befüllen und abgekühlt stellen.

Nach 32 min: Fisch mit restlichem Käse überstreuen. Tisch decken.

Nach 38 min: Vanilleeis, Cointreau und Mandarinensaft mit dem Rührgerät (Quirle) gut durchrühren und in den Kühlschrank stellen. Ers zu Tisch bringen über das Obst Form.

Nach 43 min: Erdäpfeln abschütten, kurz abdämpfen und dann in eine ausreichend große Schüssel befüllen.

Nach 45 min: Fisch aus dem Backrohr nehmen, übrige Küchenkräuter darüberstreuen und zu Tisch bringen.

* Für Sie-Schnellmenü

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackener Dorsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche