Überbackener Chicorée mit Apfelfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Chicoréestauden
  • Salz
  • 2 Süsse Äpfel (etwa Jonagold)
  • 40 g Butter und Butter für die geben
  • 50 g Walnüsse
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Prise Thymian (getrocknet)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Parmesankäse (frisch gerieben)
  • 1 Mozzarella-Kugel
  • 1 Minze zum Garnieren

1. Vom Chicorée die Strünke keilförmig entfernen. Die Stauden 10 Min. in eine ausreichend große Schüssel mit warmem Wasser legen, dann verlieren sie ihre Bitterstoffe. In einem Kochtopf ausreichend Wasser mit 1 Tl Salz zum Kochen bringen, den Chicorée darin 3 Min. blanchieren, abgekühlt abschrecken, abrinnen.

2. Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen. Die Äpfel abschälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Viertel grob reiben. Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Äpfel mit den Nüssen darin 3 min unter Rühren weichdünsten.

3. Die Petersilie abspülen und trockenschütteln, die Blättchen hacken, mit Thymian, jeweils 1 Prise Salz und Pfeffer unter die Äpfel vermengen.

4. Eine Gratinform einfetten. Chicorée der Länge nach halbieren und die Hälften nebeneinender in die geben legen. Die Apfelfüllung darauf gleichmäßig verteilen. Darauf den Parmesan-Käse streuen. Die Mozzarellakugel in 8 Scheibchen schneiden und je 1 Scheibe auf eine Hälfte legen. Chicorée in Ofenmitte 15-20 min backen (Gas: Stufe 3). Minze abbrausen und trockenschütteln. Den gebackenen Chicorée damit garnieren.

Als Zuspeise schmeckt Chicorée gut zu Bratfisch. Sie können dieses Gemüse aber auch als Entrée anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackener Chicorée mit Apfelfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche