Überbackene Zitrusfrüchte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Rosa Pampelmusen, Filets; bis 1/2 mehr
  • 6 Orangenfilets
  • 6 Rudolfinen
  • 40 ml Orangenlikör
  • 1 EL Pistazien (gehackt)
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • Minze und Staubzucker zum Garnieren

Für Die Gratiniermasse:

  • 500 g Passierter Speisequark (20 % Fett)
  • 4 Eidotter
  • 80 g Staubzucker
  • 50 g Stärkemehl
  • 2 EL Rum
  • Zitronenschale
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 4 Eiklar
  • 100 g Kristallzucker

Orangen und Pampelmusen filetieren. Die Rudolfinen abschälen und die weisse Haut von den Spalten entfernen:. Die Zitrusfrüchte mit Orangenlikör, braunem Zucker und den Pistazien einmarinieren.

Für die Gratiniermasse Eidotter mit Staubzucker cremig rühren. Mit Maizena, passierten Speisequark sowie Rum, Zitronenschale und Vanillezucker durchrühren. Eiklar mit Kristallzucker steif aufschlagen, unter die Topfenmasse heben.

Hitzebeständige Suppenteller genau mit Butter ausschmieren. Marinierte Zitrusfrüchte auf den Tellern gleichmäßig verteilen und mit der Topfenmasse überdecken. Der Backofen auf maximale Temperatur vorwärmen. Topfenmasse im Rohr bei maximaler Oberhitze 8 bis 10 Min. gratinieren.

Überbackene Zitrusfrüchte mit Staubzucker bestreut und mit Minzeblättern garniert zu Tisch bringen.

Kaisergarten, Extraktreicher Süsswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Zitrusfrüchte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche