Überbackene Topfenpalatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 200 g Mehl (glatt)
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz
  • Fett (zum Backen)

Füllung:

Für Den Überguss:

  • 125 ml Milch
  • 250 ml Sauerrahm
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • Vanillezucker

Ausserdem:

  • Fett (für die Auflaufform)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Palatschinkenteig Mehl mit Salz in eine ausreichend große Schüssel Form.

Kalte Milch mit dem Handrührer untermengen, folgend die Eier dazugeben. In einer beschichteten Bratpfanne wenig Fett erhitzen, portionsweise Teig eingiessen und Palatschinken backen. Für die Fülle weiche Butter mit Vanillezucker, Zucker, Eidotter, Zitronenschale und Salz mit dem Handrührer cremig rühren. Speisequark untermengen, Rosinen beimischen. Eiklar zu Eischnee aufschlagen, vorsichtig unterziehen.

Palatschinken mit der Fülle bestreichen, aufrollen und in zwei Teile schneiden. Dachziegelartig mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Gratinform schichten. Alle Ingredienzien für den Überguss durchrühren. Palatschinken im ca. 180 Grad heissen Rohr 10-15 min backen. Nun den Überguss über die Palatschinken leeren, 20-eine halbe Stunde überbacken. Falls die Oberfläche zu stark bräunt, mit Aluminiumfolie bedecken.

Die überbackenen Topfenpalatschinken auf Tellern anrichten, mit Staubzucker bestreut zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Überbackene Topfenpalatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte