Überbackene Tagliolini-Nester

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 125 g Gelbe Tagliolini
  • 50 g Schalotten
  • 150 g Frische Schwammerln z.B. rosa Champignons
  • Oder Eierschwammerln
  • 3 Chilischoten
  • 120 g Stangensellerie
  • 50 g Paradeiser (getrocknet)
  • 6 EL Olivenöl
  • 750 g Paradeiser (reif)
  • 35 g Kapern ohne Flüssigkeit
  • 125 ml Tomatenpüree
  • 12 Scheiben Bel Paese jeweils zirka 25g
  • 60 g Alter Pecorino
  • Öl
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Nudeln in einem großen Kochtopf mit ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Abtropfen.

Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Schwammerln reinigen und grob hacken. Chilischoten aufschneiden. Kerne herausschaben, Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Sellerie abspülen, reinigen, in Würfel schneiden. Getrocknete Paradeiser klein hacken.

Alle vorbereiteten Ingredienzien mit dem Olivenöl in eine Bratpfanne Form und bei geringer Temperatur weich gardünsten.

Aus den frischen Paradeiser die Stielansätze entfernen. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, in geeistem Wasser abschrecken. Haut abziehen, Paradeiser diagonal halbieren, Kerne entfernen, Tomatenfleisch grob hacken, mit den Kapern zum Gemüse Form.

Falls die Gemüsemischung zu sehr eingekocht ist, in den letzten zehn min der Garzeit das Tomatenpüree hinzfügen.

Ein Blech mit Öl bepinseln. Nacheinander die Portionen schichten, indem man erst Nudeln, Sauce und Bel Paese und dann von Neuem Nudeln, Sauce, Bel Paese und Nudeln aufeinanderschichtet. Mit grob geraffeltem Pecorino überstreuen.

Auf der zweiten Leiste von unten in den auf 200 °C aufgeheizten Backrohr schieben und zwanzig min backen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Tagliolini-Nester

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche