Überbackene Schweinsmedaillons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für die Überbackenen Schweinsmedaillons die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Die Paradeiser aus der Dose dazu gießen (mit dem Saft) und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.  So lange köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist.

Die Zucchini waschen, Blüten- und Stielanssatz entfernen und in Würfel schneiden.

Die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

Nun 3 EL in einer zweiten Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebeln, dann das andere Gemüse anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Schweinsmedaillons in der Mitte etwas flach drücken im restlichen Olivenöl von beiden Seiten rasch anbraten. Erst danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Ein tiefes Backblech mit Öl bestreichen, und die Paprika-Zucchini-Zwiebel-Mischung darauf verteilen.  Die Medaillons darauf verteilen und mit der Paradeiser-Mischung abdecken.

Den Käse reiben und darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C überbacken, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist (ca. eine Viertelstunde, wenn das Backrohr vorgeheizt ist).

Die Überbackenen Schweinsmedaillons mit Basilikum bestreut servieren.

 

 

 

 

 

 

 

Tipp

Die Überbackenen Schweinsmedaillons können Sie sehr gut vorbereiten und brauchen Sie dann nur mehr in den Backofen schieben!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Überbackene Schweinsmedaillons

  1. Dicke isis
    Dicke isis kommentierte am 09.02.2014 um 19:08 Uhr

    Gestern für meine Frau nachgekocht! War wirklich sehr lecker und wird auf jeden Fall wieder gemacht!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche