Überbackene Schnee-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • 100 g Staubzucker
  • 200 g Butter (oder Margarine)
  • 300 g Mehl
  • 1 Eidotter (Gewichtsklasse 3)
  • 3 EL Nuss-Nougat-Krem

Für Die Kuppel:

  • 10 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 100 ml Milch ((1))
  • 900 ml Milch ((2))
  • 2 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 Mangos
  • 200 g Schlagobers
  • 4 Eiklar, Gewichtsklasse 3
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Verzierung, Falls Gewuenscht:

  • Schoko (geraspelt)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für die Böden Mehl, Staubzucker, Fett und Eidotter zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Folie gewickelt 30 Min. kaltstellen.

Für die Kuppel Gelatine einweichen. Milch (1), Puddingpulver und Zucker glattrühren. Restliche Milch (2) zum Kochen bringen, angerührtes Puddingpulver untermengen und unter Rühren zum Kochen bringen, dann ein wenig auskühlen. Gelatine auspressen und in den Pudding rühren.

Eine Hälfte der Mangos von der Schale befreien, Fruchtfleich in Spalten von dem Stein schneiden und zermusen. Schlagobers steif aufschlagen. Beides unter den Pudding heben, wenn er zu gelieren beginnt. Mango-Vanille-Pudding in eine Kuppelform (1 1/2 l Inhalt/für eine Torte) befüllen und 4-5 Stunden kaltstellen.

Mürbteig zwischen Frischhaltefolie zu 2 runden Platten/jeweils Torte (im Durchmesser der Kuppelform) auswalken. Auf 2 mit Pergamtenpapier ausgelegte Bleche legen. Mit einer Gabel einstechen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 225 Grad /

Gasherd: Stufe 4) der Reihe nach 8-10 Min. backen. Abkühlen.

1 Boden mit Nuss-Nougat-Krem bestreichen. Zweiten Boden drauflegen. Kuppel draufstürzen. Eiklar steif aufschlagen. Mit Vanillin-Zucker und Saft einer Zitrone nachwürzen. Die Kuppel damit bestreichen. Kurz unter dem heissen Bratrost goldbraun backen. Zweite Hälfte der Mangos abschälen, in Spalten von dem Stein schneiden und um die Kuppel auf den Mürbeteigrand legen.

Evtl. Mit Schokoraspeln verzieren.

Tips:

Kuppel aus der Backschüssel lösen: Halten Sie, bevor Sie die Puddingkuppel auf den Tortenboden stürzen wollen, die gefüllte Backschüssel ganz kurz in heisses Wasser. Danach gleitet der Pudding wie von selbst aus der Backschüssel heraus.

Neue Füllung: Noch ein wenig würziger schmeckt die Kuppel, wenn Sie ein paar Samen bzw. Nüsse unter den Pudding ziehen. Für heisse Tage können Sie den Mango-Vanille-Pudding bspw. ebenfalls durch Eiskrem ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Überbackene Schnee-Torte

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.10.2015 um 08:29 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche