Überbackene Schinkenfleckerln in Gratinförmchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 200 g Fleckerl
  • 4 EL Butter
  • 2-3 Stück Eidotter
  • 3-5 EL Käse (gerieben)

Für die Masse:

  • 3 EL Rahm
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 200 g Schinken (oder gekochtes Geselchtes)
  • 2-3 Stück Eiklar
  • Butter (und Semmelbrösel für die Form)
  • Käse (gerieben, zum Bestreuen)

Ein Rezept für Schinkenfleckerln, das auch optisch etwas hergibt. Das Anrichten in kleinen Formen bietet Ihnen viele dekorative Möglichkeiten. Die Fleckerln in ausreichend siedendem Salzwasser bissfest kochen, abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Butter schaumig rühren, mit Eidotter, geriebenem Käse sowie Rahm gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Schinken kleinwürfelig schneiden und gemeinsam mit den gut abgetropften Fleckerln in die Buttermasse einmengen.

Eiklar steif schlagen, mit einer Prise Salz fest ausschlagen und abschließend unter die Masse heben.

Eine Auflaufform oder Gratinförmchen mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln bestreuen. Backrohr unterdessen auf 180 bis 200 °C vorheizen.

Schinkenfleckerln in die Form füllen und mit einigen Butterflocken belegen. Bei guter Hitze ungefähr 40 bis 45 Minuten goldgelb backen.

Etwa 10 bis 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit etwas geriebenem Käse bestreuen. Als Beilage empfiehlt sich grüner oder Paradeissalat.

Tipp

Dads Geschirr wurde uns freundlicher Weise von Le Creuset zur Verfügung gestellt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
15 7 2

Kommentare27

Überbackene Schinkenfleckerln in Gratinförmchen

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 04.11.2015 um 11:08 Uhr

    Dann probieren wir heute mal zur Abwechslung diese Schinkenfleckerl... Normalerweise nehme ich mehr Schlagrahm bzw. Creme fraiche.

    Antworten
  2. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 29.12.2015 um 16:37 Uhr

    Super

    Antworten
  3. Sofiac
    Sofiac kommentierte am 18.11.2015 um 11:32 Uhr

    lecker!

    Antworten
  4. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 12.11.2015 um 16:22 Uhr

    super Idee

    Antworten
  5. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 10.11.2015 um 10:18 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche