Überbackene Pouletschnitzel an Pfeffersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kleinere Pouletbrüstchen
  • 8 Zweig Majoran
  • 4 Scheiben Schinken dünn geschnitten
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 100 ml Noilly Prat oder evtl. trockener Portwein
  • 100 ml Weisswein
  • 2 EL Pfefferkörner (eingelegt)
  • 150 ml Rahm
  • 1 Esslöf. Weiche Butter
  • 1 Teeloef. Mehl
  • 40 g Gruyère frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Die Pouletbrüstchen waagrecht halbieren, sodass schmale Schnitzel entstehen. Die Majoranblättchen von den Zweigen zupfen und auf den Schnitzeln gleichmäßig verteilen. Die Schinkenscheiben halbieren und die Pouletschnitzel damit belegen. Mit Holzspiesschen fixieren. Das Fleisch auf der unbelegten Seite mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne das Butterschmalz herzhaft erhitzen. Die Pouletbrüstchen darin auf jeder Seite eine halbe Minute anbraten. In eine Auflaufform legen.

Den Bratensatz mit dem Noilly Prat oder Portwein sowie dem Weisswein löschen und zum Kochen bringen. Die Pfefferkörner in einem Siebchen unter heissem Wasser abspülen, dann mit einer Gabel leicht zerdrücken und in die Sauce Form. Diese auf knapp die Hälfte kochen.

Den Rahm beigeben und die Sauce wiederholt leicht reduzieren. Butter und Mehl mit einer Gabel zusammenkneten und in die kochende Sauce Form.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Über die Pouletschnitzel Form und das Ganze mit Käse überstreuen.

Die Pouletschnitzel im auf 220 °C aufgeheizten Herd in der Mitte zwölf min überbacken. Heiss zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Pouletschnitzel an Pfeffersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche