Überbackene Polentaschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Muskat
  • 140 g Polentagriess
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • 60 g Parmesan (fein gerieben)
  • 2 Paradeiser
  • 2 Stiele Basilikum
  • 125 g Mozzarella

1. Milch mit 30 g Butter, Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) aufwallen lassen. Den Griess unter laufendem Rühren mit dem Rührbesen einrieseln. Bei kleiner Wärme 10-15 Min. ausquellen. Dabei ein paarmal mit dem Holzlöffel gut verrühren. Griess in eine Schale Form und ein wenig auskühlen. Die Dotter und Parmesan mit einem Holzlöffel rasch unterziehen. Eine dreieckige Terrrinenform (Inhalt 1 Liter) mit Frischhaltefolie ausbreiten und die lauwarme Polenta hineingeben.

Abdecken und im Kühlschrank 2-3 Stunden auskühlen und fest werden.

2. Paradeiser in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Basilikumblätter abzupfen. Mozzarella in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Die feste Polenta aus der geben lösen, die Folie entfernen und in 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit der übrigen Butter eine ofenfeste geben mit Butter ausstreichen. Die Polentascheiben eben in die geben legen. Jeweils 1 Tomatenscheibe, 1 Basilikumblatt und 1 Scheibe Mozzarella auf jede Polentscheibe legen. Unter dem aufgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von unten in 8-10 Min. goldbraun überbacken. Sofort zu Tisch bringen.

91/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Polentaschnitte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche