Überbackene Polenta mit Faschiertem und Käse - Tessin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Hühnerbouillon bzw. Gemüsebouillon
  • 200 g Grober Kukuruz; Bramata
  • 100 g Schinken
  • 1 Mittlere Zwiebel fein gehackt
  • 2 Salbeiblätter in feine Streifchen
  • 2 EL Butter
  • 100 g Rindfleisch (gehackt)
  • 200 g Kalbfleisch (gehackt)
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Rahm
  • 100 g Tessiner Käse; gewürfelt
  • Butterflöckchen

Die Suppe aufwallen lassen. Den Kukuruz einrieseln und unter häufigem Rühren auf kleinstem Feuer dreissig bis vierzig min machen.

Die Butter erhitzen. Zwiebel und Salbei darin andünsten. Schinken und beide Hackfleischsorten beigeben und kurz mitbraten. Mit dem Rotwein löschen. Thymian und Lorbeergewürz beigeben und alles zusammen mit Salz und Pfeffer würzen. So lange machen, bis der Wein vollständig verdampft ist. Jetzt den Rahm beigeben und die Sauce wenn nötig nachwürzen. Beiseite stellen.

Eine feuerfeste, eher weite Auflaufform grosszügig mit Butter ausstreichen. Den Kukuruz einfüllen und glattstreichen. Die Fleischsauce darauf gleichmäßig verteilen. Die Käsewürfeln darübergeben. Alles mit Butterflöckchen belegen.

Den Polentagratin im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zwanzig bis fünfundzwanwig Min. backen.

Mit Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Polenta mit Faschiertem und Käse - Tessin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche