Überbackene Pfannkuchenrollen mit Spinatfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 125 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • Butterschmalz (zum Backen)

Füllung:

  • 600 g Blattspinat
  • Salz
  • 2 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 300 g Gouda (mittelalt)
  • 1 Ei
  • 4 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 100 g Schlagobers

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Milch, Salz, Mehl und Eier durchrühren. eine halbe Stunde ausquellen.

Spinat reinigen (kann man ebenfalls tiefgefroren nehmen) und in ausreichend kochend heissem Salzwasser blanchieren. Abgiessen und abrinnen. Im heissen Fett aus dem Teig vier Palatschinken backen.

Für die Füllung Zwiebeln in Würfel schneiden und im Öl glasig weichdünsten. Spinat grob hacken und einrühren. Knoblauch dazu pressen. Mit Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und in eine geeignete Schüssel Form.

Gouda grob raspeln. Die Hälfte von dem Käse und das Ei unter den Spinat ziehen. Auf jede Palatschinke eine Scheibe gekochten Schinken legen und den Spinat darauf gleichmäßig verteilen. Aufrollen und in eine Gratinform legen. Den übrigen Käse darüberstreuen und mit dem Schlagobers begiessen. Im Backrohr bei 200 bis 225 °C (Gas Stufe 3-4, Umluft 180 °C ) 15 bis 20 min überbacken.

Für 4 Leute

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Pfannkuchenrollen mit Spinatfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche