Überbackene Paradeiser mit Thunfisch und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die überbackenen Paradeiser das Backrohr auf 220 °C vorheizen. Auflaufform mit 2 EL Olivenöl bestreichen. Thunfisch in einem Sieb gut abtropfen lassen, mit einer Gabel in kleine Stücke teilen.

Toastbrotscheiben würfelig schneiden. Oliven entkernen und halbieren. Petersilienblättchen grob hacken. Die genannten Zutaten in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 2 EL Olivenöl behutsam vermischen.

Von den Paradeisern den Strunk ausschneiden. Paradeiser in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, in die Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Thunfischmasse auf Paradeisern verteilen, mit Parmesan und Rosmarinnadeln bestreuen, 2 EL Olivenöl darüber träufeln und die überbackenen Paradeiser im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten überbacken.

Tipp

Als Beilage zu den überbackenen Paradeiser serviert man Weißbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Überbackene Paradeiser mit Thunfisch und Oliven

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 06.09.2016 um 18:55 Uhr

    hab noch gerösteten Zwiebel zur Thunfischmasse gegeben

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 18.03.2016 um 19:30 Uhr

    Ist doch schon Toastbrot bei den Paradeisern, da brauch ich sonst kein Brot mehr.

    Antworten
  3. elisabethtem
    elisabethtem kommentierte am 28.09.2013 um 13:16 Uhr

    unbedingt probieren! Schmeckt einfach fantastisch!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche