Überbackene Palatschinken mit Spinat und Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Gebratener Lachs
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 160 ml Milch
  • 80 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 1 md Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 200 ml klare Suppe
  • 200 g Schlagobers
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 50 g Gouda (mittelalt)
  • 1 Bund Dille
  • 2 Eidotter (Grösse M)
  • 2 EL Öl
  • 8 lg Spinat (Blätter)

1. Eier, Milch und Mehl durchrühren. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Teig in etwa 10 Min. ausquellen. Zwiebel fein würfelig schneiden und heissen Fett andünsten. Mit klare Suppe und Schlagobers löschen, zum Kochen bringen. Maizena (Maisstärke) mit 2 El Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Käse raspeln und in der Soße zerrinnen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Dill klein hacken. Eidotter und Dill mixen und unter die Soße rühren. Nicht mehr machen!

2. Den vorgebratenen Lachs in Scheibchen schneiden. Öl in einer beschichteten Bratpfanne portionsweise erhitzen. Aus dem Teig darin der Reihe nach 4 schmale Palatschinken backen. Mit Spinatblättern und Lachs belegen, zusammenrollen und in eine ofenfeste geben legen. Soße darüber gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 225, Umluft 200, Gas Stufe 4) 10 Min. goldbraun überbacken.

Zeitbedarf : 45 Min.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Palatschinken mit Spinat und Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche