Überbackene Nudeln-Nester

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

1. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser und 1 El Öl al dente am Herd kochen. Abgiessen und abrinnen lassen.

2. Die Paradeiser abwällen, häuten, vierteln, entsteinen und würfeln. Die Zwiebel von der Schale trennen und häckseln. Den Schinken fein würfeln. Die Petersilie abspülen, trockenschütteln und die Blätter ohne Stiele häckseln. Den Ofen auf 200° Celsius vorwärmen.

3. In einer Bratpfanne das übrige Öl heiß machen und die Zwiebel dadrin glasig andünsten. Die Erbsen dazugeben und 5 min mitdünsten. Daraufhin die Paradeiser als dito den Schinken in Bratpfanne geben, ordentlich mischen und weitere 3 min bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme sieden.

4. Inzwischen eine Gratinform einfetten. Die Nudeln zu 8 gleichgrossen, nicht zu engen Nestern arrangieren und aneinander in die Form legen. Diese mit der Erbsen-Schinken-Mischung ausfüllen.

5. Die Eier mit dem Schlagobers mixen. Mit Salz und ausreichend Pfeffer würzen, die Petersilie dazumischen und die Menge über den Auflauf giessen. Alles mit dem Parmesan überstreuen und die Butter in Flöckchen darauf auftragen.

6. Die Form mit Aluminiumfolie überdecken und 30 Min. bei geschlossenem Deckel im Ofen backen. Die Folie wegnehmen und weitere 10 Min. überbacken, bis der Käse knackig-braun ist. Mit Blattsalat auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Nudeln-Nester

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche