Überbackene Melanzani

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für überbackene Melanzani die Melanzani waschen, in Scheiben schneiden, salzen und beiseite legen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen.

Knoblauch pressen und kurz darin anschwitzen. Tomaten unterrühren, salzen, pfeffern und etwa 10 Minuten zu einer Sauce einkochen lassen.

Basilikumblätter abzupfen, unterrühren, dann die Pfanne vom Herd nehmen. Melanzani-Scheiben mit Mehl bestäuben.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Melanzani-Scheiben darin beidseitig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Melanzani-Scheiben jeweils mit einer Scheibe Mozzarella und einer Scheibe Schinken belegen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

Die Röllchen in eine gefettete Auflaufform schlichten und mit der Tomatensauce übergießen. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

Überbackene Melanzani mit Weißbrot oder Toast servieren.

Tipp

Überbackene Melanzani schmecken auch sehr gut, wenn man sie mit Fetakäse macht. Einen Teil Mozzarella, einen Teil Feta.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Überbackene Melanzani

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche