Überbackene Melanzani

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für überbackene Melanzani Die Melanzani der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen und in kleine Würfel schneiden.

Die Melanzani-Hälften kurz in heißem Öl anbraten und anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zwiebel hacken und in Öl anschwitzen.

Das Faschierte und die Melanzani-Fruchtfleischwürfel beigeben. Gut durchmengen und anbraten.

Dann vom Herd nehmen und mit Thymian, Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und Zitronensaft abschmecken.

Champignons in Scheiben und Karotten in Würfel schneiden. Miteinander vermengen, kurz in Olivenöl anbraten und mit Mehl stauben.

Faschiertes, Champignons und Karotten und den gekochten Reis gut miteinander vermengen. Die Melanzani-Hälften damit füllen.

Tomatenmark in die mit Öl ausgestrichene Auflaufform gießen. Zerdrückten Knoblauch und Thymian darauf verteilen und die gefüllten Melanzani-Hälften darauf setzen.

Die Form mit Alu-Folie abdecken und im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad etwa 12 Minuten backen. Dann mit dem geriebenen Gouda bestreuen und weitere 5 Minuten überbacken.

Überbackene Melanzani mit der Tomatensauce anrichten und mit frischem Thymian garnieren.

Tipp

Überbackene Melanzani kann man auch mit normalem Faschierten zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Überbackene Melanzani

  1. Francey
    Francey kommentierte am 04.05.2015 um 06:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 10.02.2014 um 20:14 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche