Überbackene Maultaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 (wenigstens!) fertige Maultaschen (selbstgemacht, bei dem Metzger oder evtl.
  • Abgepackt gekauft)
  • 200 g Rinderhackfleisch (oder gemischt)
  • 4 lg Oder 8 kleine Paradeiser
  • 1 Pk. Paradeiser (passiert)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pk. Reibekäse (schön fett und cremig, dieses Rezept passt nicht in
  • Die Diätküche!)
  • 1000 ml klare Suppe
  • Öl oder evtl. Bratfett zum Anbraten
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprika

Die Suppe zum Kochen bringen und die Maultaschen hineinlegen, 15 bis 20 Min. vor sich hin simmern (nicht zu sehr zubereiten, mir sind die Maultaschen dann schon zerfallen). Während die Maultaschen in der Suppe gardünsten, die Zwiebeln würfeln und die Paradeiser in Scheibchen schneiden. Die Zwiebeln in dem Bratfett andünsten und das Faschierte in die Zwiebeln kruemmeln. Das Fleisch braun werden lassen und die passierten Paradeiser hinzfügen, würzen. Die Fleisch-Paradeiser- Sauce kochen bis die Maultaschen gut sind. Die Maultaschen aus der Suppe nehmen, ein kleines bisschen abrinnen. Jetzt eine Gratinform einfetten und die Tomatenscheiben abwechselnd mit den Maultaschen einschichten. Darüber gibt man die Fleisch-Paradeisersauce und als letztes den Reibekäse. Das gesamte kommt in das Backrohr beziehungsweise unter den Bratrost bis der Käse zerlaufen beziehungsweise - jeweils nach Belieben - gebräunt ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Überbackene Maultaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche